Lech Lecha Tehillim

Lech Lecha לך לך „Gehe für dich“ (Gen 12,1-17,27)

Midrasch Tehillim zur Parascha Lech Lecha, Teil 2

Freigegeben in Lech Lecha Tehillim
"1 Nach diesen Dingen geschah das Wort des Ewigen zu Abram in einem Gesicht also: Fürchte dich nicht, Abram; Ich bin dir ein Schild, dein sehr großer Lohn. 2 Und Abram sprach: Herr, Ewiger, was willst Du mir geben? Ich gehe ja kinderlos dahin, und der Erbe meines Hauses, das ist Elieser von Damaskus" (Bereschit 15,1-2). Midrasch Tehillim 2,10Vers 8. Verlange (שאל SCHE’AL wörtlich: Frage) von Mir

Midrasch Tehillim zur Parascha Lech Lecha, Teil 1

Freigegeben in Lech Lecha Tehillim
"1 Und der Ewige sprach zu Abram: Gehe aus deinem Lande und aus deiner Verwandtschaft und aus deines Vaters Hause, in das Land, das Ich dir zeigen werde. 2 Und Ich will dich zu einer großen Nation machen und dich segnen, und Ich will deinen Namen groß machen; und du sollst ein Segen sein" (Bereschit 12,1-2). Midrasch Tehillim 119,3Vers 1. Eine andere Auslegung: Glückselig sind, deren Weg
 
 
 
 
 
Back to top