Die Gute Nachricht בשורה טובה

Die Gute Nachricht בשורה טובה

Die Gute Nachricht

בשורה טובה

wöchentliche Auslegung Rebbe Baruch Ben Mordechai legt die gute Nachricht des neuen Testaments auf Grundlage der Tradition aus. Einige Artikel können Sie hier lesen. Des weiteren können Sie jeden Donnerstag eine Lehreinheit in der Synagoge oder über das virtuelle Beit Ha Midrasch (Lehrhaus) im Internet hören

Die Termine sind: Donnerstags ab 15:30 Uhr - Die Gute Nachricht nach Joachanan im Licht der jüdischen Tradition (RU) Donnerstags ab 17:30 Uhr - Paraschat HaSchawua im Sohar Kodesch (DE) Donnerstags ab 19:30 Uhr - Die Gute Nachricht nach Jochanan im Licht der jüdischen Tradition (DE) Bitte melden Sie sich an: per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt hier

Briefe von Pa'ul

  • Apostelgeschichte
  • Römer
  • 1. Korinther
  • 2. Korinther
  • Galater
  • Epheser
  • Philipper
  • Kolosser
  • 1. Thessalonicher
  • 2. Thessalonicher
  • 1. Timotheus
  • 2. Timotheus
  • Titus
  • Philemon
weitere Briefe

  • Hebräer
  • Jakobus
  • 1. Petrus
  • 2. Petrus
  • 1. Johannes
  • 2. Johannes
  • 3. Johannes
  • Judas
weitere Bücher

  • Offenbarung

 

Lukasevangelium, Teil 16

02. August 2020 geschrieben von Freigegeben in Lukas
Die Prophetie Schimons "Und Schimon segnete sie und sagte zu Mirjam, seiner Mutter: Dieser hier ist dazu bestimmt, viele in Israel zu Fall zu bringen und viele aufzurichten, und er wird ein Zeichen sein, dem widersprochen wird - ja, auch durch deine Seele wird ein Schwert dringen -, damit aus vielen Herzen die Gedanken offenbar werden."Lukas 2,34f---Zurück zu den Wurzeln bedeutet auch die

Lukasevangelium, Teil 15

02. August 2020 geschrieben von Freigegeben in Lukas
Die Familie aus Bethlechem "Aber du, Betlehem-Efrata, bist zwar klein unter den Sippen Judas, aus dir wird mir einer hervorgehen, der über Israel herrschen soll. Seine Ursprünge liegen in ferner Vorzeit, in längst vergangenen Tagen." Micha 5,1 --- Zurück zu den Wurzeln bedeutet auch die Anfänge der Menschheit und ihre Schritte wie im Alten Testament beschrieben, zu betrachten. Denn so öffnet sich

Lukasevangelium, Teil 14

02. August 2020 geschrieben von Freigegeben in Lukas
Dein Wort ist die Leuchte meines Fusses "Dein Wort ist die Leuchte meines Fusses und Licht auf meinem Pfad." Tehillim 119,105 --- Zurück zu den Wurzeln bedeutet auch die Anfänge der Menschheit und ihre Schritte wie im Alten Testament beschrieben, zu betrachten. Denn so öffnet sich das Verständnis von Jeschua, seinen Zielen und den Neuen Bund. Mit Schalom HaJom begleiten Sie/Euch Rebbe Baruch ben

Lukasevangelium, Teil 13

02. August 2020 geschrieben von Freigegeben in Lukas
Die Hirten auf dem Feld "Und es waren Hirten in derselben Gegend, die auf freiem Feld blieben und des Nachts Wache hielten über ihre Herde. Und ein Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Herrlichkeit des Herrn umleuchtete sie, und sie fürchteten sich mit großer Furcht." Lukas 2,8ff --- Zurück zu den Wurzeln bedeutet auch die Anfänge der Menschheit und ihre Schritte wie im Alten Testament

Lukasevangelium, Teil 12

28. Juli 2020 geschrieben von Freigegeben in Lukas
Jungfrau Israel "In derselbigen Zeit, ist der Spruch des Ewigen, werde Ich zum G-tt sein für all die Geschlechter Israels, und sie werden Mir zum Volke sein. Also spricht der Ewige: Es hat Gnade gefunden in der Wüste ein Volk dem Schwerte Entronnener, da es zur Ruhe hingeht, Israel. - Aus der Ferne ist Mir erschienen der Ewige – ja mit ewiger Liebe liebt’ Ich dich, darum zog Ich dir nach mit