Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: BeHar

Samstag, 09 Mai 2020 21:59

Parascha Behar

Parascha “Behar“ בהר Auszug aus dem Kommentar von Rabbiner HIRSCH zum Sefer Wajikra 8 Und du zählst dir sieben Jahreschabbate, sieben Jahre sieben Mal; und die Tage dersieben Jahresschabbate seien dir neunundvierzig Jahre.9 Dann lässt du Terua-Schofar-Töne ergehen im siebten Monat am Zehnten des Monats;am Tag der Sühnen lasset ihr Schofartöne durch euer ganzes Land ergehen.10 Und ihr heiligt
Freigegeben in Behar
Zusammengestellt von Baruch ben Mordechai HaKohen, 5769 „Und der Ewige redete zu Mosche auf dem Berge Sinai und sprach“ (Wajikra 25,1). Midrasch Tehillim 68,10Vers 18. Die Wagen G-ttes sind zwei Myriaden Tausende.[1] R. Abdimi von Chelpha hat gesagt: Ich habe in meiner Mischna gelernt, dass der Heilige, gelobt sei Er, auf den Sinai herabstieg und mit 22.000 Wagen mit Dienstengeln. R. Berachja
Freigegeben in Behar Tehillim