Parascha Behar Empfehlung

09. Mai 2020 geschrieben von   Channa Rachel Freigegeben in Behar

ב"ה

Parascha “Behar“ בהר

Auszug aus dem Kommentar von Rabbiner HIRSCH zum Sefer Wajikra

8 Und du zählst dir sieben Jahreschabbate, sieben Jahre sieben Mal; und die Tage der
sieben Jahresschabbate seien dir neunundvierzig Jahre.
9 Dann lässt du Terua-Schofar-Töne ergehen im siebten Monat am Zehnten des Monats;
am Tag der Sühnen lasset ihr Schofartöne durch euer ganzes Land ergehen.
10 Und ihr heiligt das fünfzigste Jahr, und ihr verkündet Freiheit im Land allen seinen
Bewohnern. Ein Heimbringen ist es und ein solcher soll es euch sein, und ihr kehret jeder
zurück zu seinem Grundbesitz und jeder kehrt ihr zu seiner Familie zurück.
Wajikra 25:8 -10

V.8
וספרת לך
Die nationale Gesamtheit und für dieselbe deren Repräsentanz: das בית דין הגדול (Torat
Kohanim), im Gegensatz zu dem וספרתם לכם der Omerzählung, die von jedem Einzelnen zu
vollziehen ist. שבע שבתת שנים sieben Schabbatjahre, aber nicht sieben aufeinanderfolgende
Jahre, sondern שבע שנים שבע פעמים sieben solche siebenjährige Schabbatperioden, wie sie
im Vorangehenden bestimmt sind (Torat Kohanim). והיו לך - und diese einerseits in sieben
Schabbatstadien zurückzulegende Zeit bildet andererseits ein fortlaufendes Stadium von
neunundvierzig Jahren. Ganz so, wie auch die Omerzählung in doppelter Weise als eine
Zählung von sieben Schabbatot und eine Zählung von neunundvierzig Tagen bis zum
fünfzigsten begriffen werden soll. Die Omerzählung ist die Zählung der Individuen, die
Schmitta- und Jowelzählung ist die Zählung der Nation. Jene sucht, aufgrund siebenmaliger
Schabbathuldigung Gʻttes als Schöpfer und Herrn, ein der Gesetzempfängnis
würdig machendes siebenfältiges Emporarbeiten zur sittlichen Freiheit.
Diese sucht, aufgrund siebenmaliger Jahresschabbathuldigung Gʻttes als Herrn und Eigner
des Nationalbodens, ein der staatlichen Jowel-Wiedergeburt würdig machendes,
siebenfältiges Emporarbeiten zur politischen inneren Freiheit. Der Sinn unseres Verses
wäre also: Du zählst dir sieben Jahresschabbatot, und diese sieben Perioden sollen dir
gleichzeitig nur eine Periode von neunundvierzig Jahren bilden.