Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Wajikra

Sonntag, 22 März 2020 12:02

Wajikra (5778)

Parascha “Wajikra ויקרא “Auszug aus dem Kommentar von Rabbiner HIRSCH zum Sefer Wajikraואם תקריב מנחת בכורים ליי אביב קלוי באש גרש כרמל תקריב את מנחת בכוריך„Wann du eine Erstlingshuldigungsgabe an Gʻtt nahebringst, in erster Halmreife, anFeuer geröstet, die Kerne noch frisch enthülst, bringst du die Huldigungsgabe deinerErstlinge nahe.“ Wajikra 2:14V.14 מנחת בכורים ist das in Wajikra 23:10 ראשית
Freigegeben in Wajikra
Zusammengestellt von Baruch ben Mordechai HaKohen, 5769 16 Und der Priester soll es auf dem Altar räuchern: Es ist eine Speise des Feueropfers zum lieblichen Geruch; alles Fett gehört dem Ewigen. 17 Eine ewige Satzung bei euren Geschlechtern in allen euren Wohnsitzen: alles Unschlitt und alles Blut sollt ihr nicht essen“ (Wajikra 3,16-17). Midrasch Tehillim 2,13Eine andere Auslegung: Vers 12.
Freigegeben in Wajikra Tehillim
Zusammengestellt von Baruch ben Mordechai HaKohen, 5769 1 Und der Ewige rief Mosche, und Er redete zu ihm aus dem Zelte der Zusammenkunft und sprach: 2 Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mensch אדם von euch dem Ewigen eine Opfergabe darbringen will, so sollt ihr vom Vieh, vom Rind- und Kleinvieh, eure Opfergabe darbringen“ (Wajikra 1,1-2). Midrasch Tehillim 103,17Vers 20.
Freigegeben in Wajikra Tehillim