Achare

Wajikra 16:1-18:30

Jecheskel 22:1-22:19

(Jecheskel 22:1-22:16)



Paraschat “ACHAREI MOT“

18. April 2021 geschrieben von Freigegeben in Achare
Paraschat “ACHAREI MOT“ Auszug aus: “Studien zu den wöchentlichen Tora-Vorlesungen“, von Nechama Leibowitz “Vor Gʻtt sollt ihr rein werden“ Der zentrale Vers des Gʻttesdienstes von Jom Kippur spricht über Vergebung undReinigung und steht in der Sidra Acharej Mot:Denn an diesem Tag erwirkt er (der KohenGadol) euch Vergebung, euch zu reinigen von allen euren Übertretungen, vor Gʻtt sollt ihr

Midrasch Tehillim zur Parascha Achrej Mot, Teil 2

06. Mai 2012 geschrieben von Freigegeben in Achare Tehillim
Zusammengestellt von Baruch ben Mordechai HaKohen, 5769 „Und Meine Satzungen und Meine Rechte sollt ihr beobachten, durch welche der Mensch, wenn er sie tut, leben wird. Ich bin der Ewige“ (Wajikra 18,5). Midrasch Tehillim 1,18Eine andere Auslegung: Vers 2. Sondern nach der Thora des Ewigen sich sehnt. Das ist, was die Schrift sagt: „Auf! Ihr Durstigen alle, gehet zum Wasser“ (Jeschajahu 55,1).

Midrasch Tehillim zur Parascha Achrej Mot, Teil 1

06. Mai 2012 geschrieben von Freigegeben in Achare Tehillim
Zusammengestellt von Baruch ben Mordechai HaKohen, 5769 „Und der Ewige redete zu Mosche nach dem Tode der beiden Söhne Aarons, als sie vor dem Ewigen nahten und starben“ (Wajikra 16,1). Midrasch Tehillim 75,2Vers 5. Ich spreche zu den Prahlern: Prahlet nicht, und zu den Frevlern: Erhebet nicht das Horn. R. Berachja im Namen des R. Levi hat gesagt: Es heißt: „Die Herrlichkeit des Ewigen sei für