Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Parascha

Sonntag, 21 Februar 2021 17:50

Paraschat “TEZAWE

Paraschat “TEZAWE “תצוה Auszug aus: Zeitlos aktuell - Gedanken zum Wochenabschnitt, von Dr. Zwi Braun “Du sollst auch einen Altar als ein Räucher-Werkstück des Räucherwerkes machen, ausSchittim-Hölzern sollst du ihn machen“ (Schmot 30:1). Während der vorangehende Wochenabschnitt Truma dem Stiftszelt und seinen Gerätengewidmet war, ist in dieser Parascha bisher nur von den Priestergewändern die
Freigegeben in Tetzawe
Sonntag, 14 Februar 2021 16:24

Paraschat TRUMA

Paraschat TRUMA תרומה Auszug aus: Studien zu den wöchentlichen Tora-Vorlesungenvon Nechama Leibowitz Das Stiftszelt Die Sidra ist dem Bau des Stiftszeltes gewidmet und beginnt mit dem Befehl anMosche, die Israeliten zu Beiträgen für dessen Bau aufzufordern. Die Frage ist, wanndieser Befehl ausgesprochen wurde. Die beiden Midraschim Rabba und Tanchuma setzenden gleichen Zeitpunkt fest. Im
Freigegeben in Trumah
Sonntag, 07 Februar 2021 18:53

Paraschat “MISCHPATIM“

Paraschat “MISCHPATIM“ aus:Belebende ParaschaThora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwartvon Rabbiner Benjamin Sufiev DER ERFINDER DER LOGIK Nachdem das jüdische Volk letzte Woche die Thora erhalten hat, bekommt es in dieserWoche den ersten Unterricht von Mosche in Sachen Gebote. Wie lautet das Thema desUnterrichts? - „Mischpatim“, zwischenmenschliche Gebote. Doch es ist
Freigegeben in Mischpatim
Sonntag, 31 Januar 2021 16:23

Paraschat JITRO

Paraschat “JITRO“ aus:Belebende ParaschaThora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwartvon Rabbiner Benjamin Sufiev Die G‘ttesoffenbarung am Berg Sinai vor den Augen des gesamten jüdischen Volkes,welche fürwahr das größte Ereignis der Weltgeschichte ist, bildet das Hauptthema unseresWochenabschnitts. Erstaunlicherweise aber finden wir davon nicht einmal den kleinsten Hinweis in
Freigegeben in Jitro
Samstag, 23 Januar 2021 19:37

Paraschat “BESCHALLACH“

Paraschat “BESCHALLACH“ Auszug aus: Studien zu den wöchentlichen Tora-Vorlesungenvon Nechama Leibowitz Ägypten als Flucht- und Anziehungspunkt In dieser Sidra, die Israel erstmals in dieser Situation nach der Befreiung aus derägyptischen Knechtschaft zeigt, ist noch viel zu sehen von dessen aus der Zeit derSklaverei transportierter Angst, Kleinlichkeit und Nörgelei - doch auch etwas von
Freigegeben in Beschalach
Sonntag, 17 Januar 2021 19:17

Paraschat “BO“

Paraschat “BO“ aus:Belebende ParaschaThora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwartvon Rabbiner Benjamin Sufiev G‘TT HÖCHSTPERSÖNLICH Die zehnte Plage sollte Ägypten heimsuchen. Und so sprach G‘tt zu Mosche: „Um dieMitternacht ziehe Ich aus durch das Land Ägypten“. In einem anderen Vers verkündete ihmG‘tt: „Ich werde vorüberziehen durch das Land Ägypten in dieser Nacht.“Die Thora
Freigegeben in Bo
Sonntag, 10 Januar 2021 21:09

Paraschat “WAERA“

Paraschat “WAERA“ aus: Belebende ParaschaThora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwartvon Rabbiner Benjamin Sufiev WASSERPLAGE Einer der Gründe für die fundamentale Wichtigkeit des Auszugs aus Ägypten im Judentumist die tiefe Bedeutung dieser körperlichen und geistigen Befreiung. Denn der Auszug ausÄgypten ist nicht nur ein historisches Ereignis, das viele tausend Jahre
Freigegeben in Wa'era
Sonntag, 03 Januar 2021 18:41

Paraschat “SCHʻMOT“

Paraschat “SCHʻMOT“ aus:Belebende ParaschaThora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwartvon Rabbiner Benjamin Sufiev EIN VOLKAls Mosche noch der ägyptische Prinz war, ging er einst zu seinen Brüdern auf's Feld undsah, wie ein Ägypter grausam auf einen hebräischen Sklaven einschlug. Darauf töteteMosche den Ägypter. Am nächsten Tag traf er zwei seiner Brüder, die stritten. Er
Freigegeben in Schemot
Sonntag, 27 Dezember 2020 15:45

Paraschat “WAJECHI“

Paraschat “WAJECHI“Auszug aus: Zeitlos aktuell - Gedanken zum Wochenabschnitt, von Dr. Zwi BraunSchilo - Ziel der Einigkeit“Es wird nicht weichen ein Stab von Jehuda und ein Befehlsgeber von zwischen seinen Füßen. Bis dassSchilo kommt und ihm die Huldigung der Völker zuteil wird“ (Bereschit 49:10). Dieser Vers gehört zu den Segnungen, die Jaakow dem Jehuda erteilt. Raschi, aufdem Talmud
Freigegeben in Wajechi
Sonntag, 20 Dezember 2020 18:43

Paraschat „WAJIGASCH“

Paraschat „WAJIGASCH“ aus:Belebende ParaschaThora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev JÜDISCHE REVANCHE Nachdem Josef sich seinen Brüdern offenbart hatte, brachte er seine Familie nachÄgypten, wo er sie für die nächsten fünf Hungersjahre ernährte. Diese Wohltat Josefs istvon so großer Bedeutung, dass ihretwegen das ganze jüdische Volk den Namen
Freigegeben in Wajigasch