Schemini

Wajikra 9:1-11:47

II Schmuel 6:1-7:17

(II Schmuel 6:1-6:19)



Paraschat Schemini

04. April 2020 geschrieben von Freigegeben in Schemini
Paraschat “Schemini“   שמיני 21 Die Bruststücke aber und den rechten Schenkel hatte Aharon in einer Wendung vor Gʻttgewendet, wie Mosche geboten hatte.22 Da erhob Aharon seine Hände dem Volk zu und segnete sie und ging dann vonVollziehung des Entsündigungsopfers, des Emporopfers und der Friedensopfer hinab.Wajikra 9:21,22 Auszug aus dem Kommentar von Rabbiner HIRSCH zum Sefer Wajikra V. 21 und

Midrasch Tehillim zur Parascha Schemini, Auszüge

06. Mai 2012 geschrieben von Freigegeben in Schemini Tehillim
Zusammengestellt von Baruch ben Mordechai HaKohen, 5769 „Und es geschah am achten Tage, da rief Mosche Aharon und seine Söhne und die Ältesten Israels“ (Wajikra 9,1). Midrasch Tehillim 18,22Vers 26. Mit dem Frommen verfährst Du fromm, mit dem heldenhaft untadeligen Mann untadelig. 27. Mit dem lauteren verfährst Du lauter und mit dem Krummen windest Du dich. R. Jehuda legte diesen Vers auf