Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Parascha

Sonntag, 03 September 2023 16:32

Paraschat “WAJELECH“

Paraschat “WAJELECH“  Belebende Parascha  Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev Band II  DER POSAUNENSCHALL AUF DER STRASSE  Unser Wochenabschnitt handelt von dem Gebot Hakhel: Zur Zeit des Tempels versammelte sich das jüdische Volk einmal in acht Jahren (nach dem Schmitta-Jahr zum Sukkotfest) im Tempel und lauschte, wie der König gewisse
Freigegeben in Wajelech
Sonntag, 02 Juli 2023 11:48

Paraschat “PINCHAS“

Paraschat “PINCHAS“  Belebende Parascha Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev Band II  Pinchas konnte durch seine tapfere Tat gegen den Stammesfürsten Simri ein großes Unheil vom jüdischen Volk abwenden. Dafür, dass er Meinen (G‘ttes) Grimm von den Kindern Israels abgewendet hat, indem er unter ihnen an Meiner statt eiferte (Bamidbar 25:11),
Freigegeben in Pinchas
Sonntag, 04 Juni 2023 17:35

Paraschat “BEHAʻALOTCHA“

Paraschat “BEHAʻALOTCHA“  Belebende Parascha Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev Band II  ERLANGEN DER PROPHETIE  Mirijam erfuhr von Mosches Frau, Zippora, dass er sie verlassen hatte. Sie drückte Aharon ihre Empörung darüber aus. Daraufhin steht in der Thora geschrieben: Mosche ist der bescheidenste Mensch auf der Welt (Bamidbar 12:3).  Die
Freigegeben in Beha'alotecha
Sonntag, 28 Mai 2023 15:07

Paraschat “NASSO“

Paraschat “NASSO“ Belebende Parascha Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev Band II  WEN SIEHT G‘TT NICHT?  Unser Wochenabschnitt behandelt unter anderem die Gesetze der „Sota“ (Bamidbar, Kap. 5). Das ist eine Ehefrau, die durch ihr unsittliches Verhalten ihren Mann eifersüchtig gemacht hat, bis er sie verwarnen muss: „Verstecke dich nicht mit
Freigegeben in Nasso
Sonntag, 23 April 2023 15:38

Paraschat “ACHAREJ MOT“

Paraschat “ACHAREJ MOT“  Belebende Parascha Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev Band II  HIER LEBEN UND HIER TUN  Der Midrasch bringt mehrere Gründe für den plötzlichen Tod der Söhne Aharons, Nadaw und Awihu (Wajikra Rabba, 20,8): Sie betraten das Allerheiligste; ihnen fehlten die Gewänder (die ein Kohen tragen musste, wenn er seinen
Freigegeben in Achare
Sonntag, 16 April 2023 16:13

Paraschat “MEZORA“

Paraschat “MEZORA“  aus: Belebende Parascha Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev  GANZ WIE DU  Nachdem die Krankheit des Aussätzigen allmählich von ihm gewichen ist, und er die Tage seiner Isolierung beendet hat, liegt es an ihm, nun ein Opfer darzubringen. Dieses richtet sich nach der finanziellen Lage des Aussätzigen. Wenn er wohlhabend ist,
Freigegeben in Metzora
Sonntag, 19 März 2023 17:14

Das morgendliche Opfer

Paraschat “WAJIKRA“  Belebende Parascha, Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart Band II von Rabbiner Benjamin Sufiev  DAS MORGENDLICHE OPFER  Das dritte Buch der Thora „Wajikra“, beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Opferdienst, welcher einen wesentlichen Teil der Tempelarbeit darstellte. Auch wenn man heute ohne einen Tempel den Opferdienst praktisch nicht durchführen
Freigegeben in Wajikra
Sonntag, 12 März 2023 16:51

Paraschat “WAJAKHEL“

Paraschat “WAJAKHEL“  aus: Belebende Parascha Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev II. Band  SINN DEINES TALENTS  Nachdem in den vorigen Wochenabschnitten Mosche von G‘tt alle Anordnungen für den Bau des Heiligtums erhalten hat, bittet nun Mosche vom jüdischen Volk um Abgaben für den Aufbau (Schmot 35:5). Dabei engagierten sich die Frauen
Freigegeben in Wajaqhel
Sonntag, 05 März 2023 13:44

Paraschat “Ki Tissa“

Paraschat “Ki Tissa“  Belebende Parascha Thora-Deutungen des Lubawitscher Rebben für die Gegenwart von Rabbiner Benjamin Sufiev (Band IIERINNERE DICH!  Unser Wochenabschnitt erzählt uns über die eigenartige Bitte Mosches an Gʻtt: Zeige mir bitte Deine Herrlichkeit (Schʻmot 33:18). Darauf erwidert ihm Gʻtt: „Du vermagst nicht Mein Angesicht zu erblicken; du siehst Meinen Rücken, doch Mein
Freigegeben in Ki Tisa
Sonntag, 26 Februar 2023 13:47

Paraschat “Tezawe“ 

Paraschat “Tezawe“ תצוה פרשת Schmot 27:20 - 30:10 Und du gebiete den Bnej Israel, dass sie dir reines Olivenöl, gepresst, zur Leuchte nehmen, um ein ewiges Licht aufleuchten zu lassen.27:20  וְאַתָּ֞ה תְּצַוֶּ֣ה  אֶת־בְּנֵ֣י יִשְׂרָאֵ֗ל וְיִקְח֨וּ אֵלֶ֜יךָ שֶׁ֣מֶן זַ֥יִת זָ֛ךְ כָּתִ֖ית לַמָּא֑וֹר לְהַעֲלֹ֥ת נֵ֖ר תָּמִֽיד׃ Auszug aus: “Studien zu den wöchentlichen Torah-Vorlesungen“, Nechama
Freigegeben in Tetzawe